Inspiration.
schwarzes draußen. und das drinnen viel zu hell. spiegelt sich im fenster, das drinnen. alles, was man sieht, der mann im vierer nebenan. anzug tragend. coke zero in der hand. trommelt mit der anderen im takt der maschinen auf dem mülleimer herum. der wahrscheinlich voll ist so um mitternacht. davor die frau, die froh war, jemanden zum reden zu haben. und zum aufregen. und zum deutsche bahn verfluchen. und zum nicht alleine sein. weil nacht. und kalt. und schwarz. und ach so gefährlich in der großstadt. doch der jemand hier. weil nicht eine stunde neunzehn reden wollen. und aufregen. und verfluchen. und nicht alleine sein erst recht nicht. regen an der scheibe. in streifen. und immer noch das schwarz. klebt. klettet. kann mich mal. und spiegelt den coke zero mann. der die kleine plastikflasche nun liebevoll in seine tasche packt. noch einmal das schwarz bestaunt. und dem geratter lauscht. sich dann die tasche schulternd erhebt und geht. aussteigt. in die kalte nacht. und den vierer nebenan alleine lässt. den ärmsten. nichts zu sehen, nur leere sitze und undurchdringliches fehlendes licht. zu viel zeit, da kommt man mit dem totschlagen gar nicht hinterher. einmal links, einmal rechts. auf die wange, dass es lustig klatscht. dann mitten auf den kopf. die zeit schlagen. einfach so mit der faust. die zeit hat leider gut trainiert und braucht schon mehr um totzugehen. na toll. die ist doch doof, die zeit. zumindest, wenn man sie hat und gar nicht will.
7.11.07 12:17
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


alienLady / Website (8.11.07 20:35)
du weisst ja wie sehr ich deine texte mag. und du hast mich wieder überrascht.es sind ein paar dabei die sehr tief in meinen geschlichen kopf sind. und auf knöpfe drücken. schalter umgelegt haben. lichtschalter?!

. man kan fast in deine seele schauen .
und ich sehe die worte vor mir. sehe wie du stehst und deine gedanken fliegen lernen.


sonja / Website (24.11.07 14:34)
vielleicht nehmen sie mich ja mal mit. die gedanken. irgendwann. und dann fliegen wir zusammen bei dir vorbei und kommen dich besuchen. meine gedanken jedenfalls können das, das haben sie mir erzählt. du kannst sie ja mal grüßen, wenn du sie siehst.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gedankenhagel | Regenmacher | Sonnenpost | Sternenklar

Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de