Inspiration.
und wer bist du? dass sich so etwas in deinen augen spiegelt. aus wunschgedanken und albträumen die wirklichkeit erschaffend. und mordend fantasierend was einmal wird zerstören. und was war. und ist. und niemals bleibt. auf wolken sitzt du und plötzlich lacht die sonne. aus. und wahrhaftig. nichtssagend. und morgen ist es anders. das weiß doch jedes kind. durch pfützen springt, was kämpft in dir und weiß doch nicht wofür. warum fliegt durch die leere, hier hinein, dort hinaus. sie wissen es doch selber nicht. warum. ja warum auch. ändern sollen die sollenden. fickt euch alle selbst. stolpersteine denken. aber bloß nicht sagen können. weil übermorgen die stimme überfahren hat. weil alles in seinen nestern verrottet. du auch. und das dafür. und sowieso ist alles sinn entleert. weil wer braucht schon sinn.
26.10.07 13:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gedankenhagel | Regenmacher | Sonnenpost | Sternenklar

Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de