Inspiration.
zerstreute kleidung in die tasche und die hoffnung. zwei tüten vorfreude und eine packung angst vor danach. socken vergessen, ach mist. tocotronic im hintergrund. im vordergrund tatsächlich so etwas wie sonnenschein. da draußen. wo sie sich gegenseitig umbringen. mit gesprächen übers wetter. und das schlimmste ist - ich bin nicht besser. im gegenteil. gegenteile ziehen sich an. und ich meine jacke. aber erst gleich. vorher dieses produkt der hölle ausschalten. müssen. und einpacken, weil wichtig. zumindest im kranken kopf. oder einfach nur gewohnheit? alltag.sau.s.bruch. jetzt. spring! jaaa, gleich. schleichend. schleppend. schwer. faule socke. ach ja, die socken. noch was? ja was willst du denn noch? arschloch. auf abwegen.
gleich noch ein paar augenblicke teilen. abschied. abschiede gehören verboten. andererseits - vielleicht mal wieder ganz nett. vielleicht. danach arbeiten. danach abhauen. von hier. nur so in gedanken. oder ein bisschen mehr. man weiß es nicht genau.
22.9.07 10:36
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Natalie / Website (28.10.07 23:37)
Hey
Schicke Page haste da.Gefällt mir.
Lg nat

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gedankenhagel | Regenmacher | Sonnenpost | Sternenklar

Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de